• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Bundesligastart verschoben: Niners müssen komplett in Quarantäne

Basketball Das Abenteuer Bundesliga verzögert sich

Am morgigen Samstag wollten die Niners mit einem Auswärtsspiel bei den Merlins in Crailsheim in das Abenteuer 1. Bundesliga starten. "Für uns geht es in erster Linie um den Klassenerhalt", sagte Cheftrainer Rodrigo Pastore im Vorfeld der geplanten Partie, der die Mannschaft quarantänebedingt in dieser Woche nicht trainieren konnte. Dafür sprangen der neue Co-Trainer Daniel Mayer Sokolovsky und Sascha Prötzig ein. Nun muss das komplette Team auf Anordnung des Gesundheitsamtes Chemnitz in Quarantäne. Damit ist in der BBL zum Saisonstart bereits das dritte Spiel wegen der Coronavirus-Pandemie verlegt worden.

In Crailsheim scheint man nach zwei starken Spielzeiten aktuell ebenfalls etwas kleinere Brötchen zu backen, legte in der Woche personell aber noch einmal kräftig nach. Neben dem ehemaligen deutschen Nationalspieler Bogdan Radosavljevic (letzte Saison in Hamburg) wurde der gerade in Bamberg entlassene Belgier Elias Lasisi nachverpflichtet, so dass die Merlins nicht unbedingt um die Playoff-Plätze mitspielen, aber auch mit dem Abstieg nicht viel zu tun haben dürften. sch