• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Carambolage: Auffahrunfall und Abbiegerunglück

Unfall Vier Unfallbeteiligte durch Auffahren

Am Montagmorgen befuhren die Zschopauer Straße ein PKW VW (Fahrerin 38), ein PKW Skoda (Fahrer 35) und ein weiterer PKW VW (Fahrer 51). An der Einmündung Ritterstraße hielten alle Fahrzeuge verkehrsbedingt an der Ampelschaltung bei "Rot". Nach dem Umschalten auf "Grün" fuhr der VW Fahrer (51) in die Einmündung, hielt jedoch erneut verkehrsbedingt an. Der Skoda tat ihm gleich, jedoch fuhr die VW-Fahrein auf diesen auf, der durch den Anstoß auf den vorderen VW geschoben wurde.

Kurz darauf wollte die 86-jährige Toyota-Fahrerin ebenfalls von der Zschopauer Straße nach rechts in die Ritterstraße abbiegen und kollidierte mit dem bereits verunglückten Skoda.

Zum Glück wurde niemand bei den Unfällen verletzt. Es entstand jedoch ein Schaden in Höhe von 17.000 Euro.



Prospekte