• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Chemnitz

CFC: Aschti Osso erneut in Nationalteam berufen

Fussball 19-Jähriger spielt in der Abwehr

Wie der CFC am Mittwoch mitteilt, wurde der Abwehrspieler Aschti Osso erneut für die syrische U23-Nationalmannschaft nominiert. Er wurde in den Kader für die kommenden Qualifikationsspiele zur Asienmeisterschaft 2022 berufen.

Vom 20. bis 31. Oktober läuft für Osso damit der zweite Nationalmannschafts-Aufenthalt seiner jungen Karriere. In dieser Zeit trifft die syrische U23 in der Qualifikationsgruppe A auf die Nachwuchsteams von Sri Lanka (25.10.), Jemen (28.10.) und Katar (31.10.).

Bereits im September im Trainingscamp dabei

Der 19-Jährige wurde am 13. Januar 2002 im syrischen Kahtania geboren. Bereits Anfang September 2021 wurde Aschti Osso vom Syrischen Fußballverband für ein Trainingscamp der U23-Nationalmannschaft berufen. Dabei absolvierte Osso gegen die Junioren-Nationalmannschaft von Jordanien das erste internationale Spiel für sein Heimatland.