CFC: Campulka trainiert auch in Corona-Zeiten weiter

Fußball Tägliches Training auf den Feldwegen rund um Beutham

Chemnitz/Beutha. 

Chemnitz/Beutha. Wie alle mittlerweile mitbekommen haben, macht das Corona-Virus vor kaum einem Lebensbereich Halt. So ist als Fußballverein auch der Chemnitzer FC von der Krise betroffen. Die aktuelle Saison ist pausiert, das Stadion ist geschlossen und die Trainingsplätze sind verlassen. Um trotzdem fit zu bleiben hat sich ein Spieler der Himmelblauen die Umgebung seines Heimatortes Beutha bei Stollberg zunutze gemacht. Tim Campulka trainiert täglich auf den Feldwegen rund um Beutha.