• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

CFC: Die Nummer 1 bleibt!

FUSSBALL Jakub Jakubov verlängert seinen Vertrag

Chemnitz. Er war ein sehr sicherer Rückhalt - und er wird es auch in der kommenden Saison bleiben. Jakubov hat seinen Vertrag beim Chemnitzer FC verlängert und ist damit der sechste Spieler des Drittliga-Kaders, welcher den Neuanfang in der Regionalliga mitgestalten möchte. "Der Verein und die Fans sind mir sehr ans Herz gewachsen. Ich glaube an den CFC und an die Arbeit, die die Verantwortlichen des Clubs leisten", erklärte der Publikumsliebling. Trotz zahlreicher höherklassiger Angebote, unter anderem vom SV Wehen-Wiesbaden, entschied sich der 31-Jährige für die Himmelblauen. Armin Causevic, Sportdirektor des Chemnitzer FC, ist froh, dass Jakubov weiterhin die himmelblaue Nummer 1 sein möchte: "Er hat in den letzten beiden Jahren gezeigt, was für ein wichtiger Rückhalt er für die Mannschaft auf und neben dem Platz ist. Mit seiner professionellen Einstellung und seiner enormen Leistungsbereitschaft ist er für uns Gold wert."

Über die Vertragsdetails vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

Klasse Keeper

Jakob Jakubov hat in seiner ersten Drittliga-Saison eindrucksvoll bewiesen, dass er ein klasse Keeper ist. In allen 38 Spielen stand er im Kasten der Himmelblauen und glänzte regelmäßig mit tollen Paraden. Trotz dass er sich 60 Gegentore einfing, machte "Krakubov" seine Sache richtig gut. Lohn der Mühe waren sieben Spiele, in denen er keinen Gegentreffer kassierte. Beim Gastspiel in Meppen parierte sogar er einen Strafstoß.