• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

CFC Ex-Star legt Brand in Gebäude

Blaulicht EX -CFC -Fußballprofi Adam Yakubu mit Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht

Am Mittwoch wurde die Feuerwehr gegen 13 Uhr in Chemnitz zur Philippstraße 13 gerufen. Nachbarn hatten eine Rauchentwicklung aus einem Hintergebäude bemerkt. Die Feuerwehr konnte im Obergeschoß eines als Werkstatt genutzten Gebäudes ein Holzfeuer, vermutlich zur Zubereitung von Essen, finden und löschten dieses ab. Die im Gebäude befindliche Person wurde mit leichten Rauchgasintoxikationserscheinungen nach draußen gebracht. Dort nahm die Polizei den Verdächtigen, Adam Yakubu, in Empfang. Der EX -CFC -Fußballprofi verweigerte jegliche Behandlung und diskutierte mit der Polizei. Nach langem Reden und guten Worten wurde er mit Polizeibegleitung ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr löschte die Brandstelle ab und durchsuchte die Räume im Gebäude nach weiteren Brandstellen und Verrauchungen.

Polizeiliches Update 

Er wurde am heutigen Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt, welcher Haftbefehl gegen ihn erlassen hat. Der 38-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.



Prospekte