• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

CFC gewinnt in Bautzen knapp

Fußball Himmelblauen fahren mit einem 1:0-Sieg heim

Bautzen/Chemnitz. 

Bautzen/Chemnitz. Der Chemnitzer FC hat sich am Sonntag enorm strecken müssen, um bei Budissa Bautzen als Sieger vom Platz zu gehen. Am Ende gewannen die Himmelblauen durch ein spätes Tor von Dejan Bozic 1:0 (0:0) und bleiben somit verlustpunktfreier Tabellenführer der Fußball-Regionalliga Nordost. Bautzen präsentierte sich vor 1.732 Zuschauern, knapp 1.000 davon aus Chemnitz als der erwartet schwere Gegner. "Bautzen hat uns kaum Möglichkeiten erlaubt und leidenschaftlich verteidigt. Bei uns lief sicherlich nicht alles glatt, aber wir haben nie den Glauben an den Sieg verloren", sagte CFC-Cheftrainer David Bergner.

Glanzlose erste Halbzeit

Die ersten Chance in der Partie hatten die Gastgeber in der 4. Minute. Danach versuchte der CFC, die Regie zu übernehmen. Doch Budissa erwies sich als kompakter Kontrahent der dem Gegner keinen Grashalm freiwillig überließ. In der 18. Minute scheiterte Ioannis Karsanidis, der für den gesperrten Dennis Grote von Beginn an spielte und damit sein Startelf-Debüt erlebte, mit seinem Schuss am Bautzner Torwart Maik Ebersbach. Dabei wurde der Ball aber auch abgefälscht. In der Folgezeit ging es in den Strafräumen ruhig zu. Doch nach einer reichlichen halben Stunde hatten die Himmelblauen Glück, als Budissa nur die Latte traf. Bis zur Pause gelang es dem Tabellenführer nicht, Akzente zu setzen.

Milde legt zum Siegtor auf

Dei zweite Hälfte blieb in einem von beiden Seiten intensiv geführten , aber nicht unfairen Match zerfahren. Dem CFC fiel kaum etwas ein , um den Bautzener Abwehrverbund zu knacken. Budissa-Kicker Niclas Treu vergab für Bautzen eine gute Möglichkeit. In der 77. Minute kam Paul Milde für Ioannis Karsanidis auf den Platz. Dieser Wechsel sollte sich bald auszahlen, denn Milde bereitete in der 80. Minute den Siegtreffer für die Himmelblauen vor. Bozic verwertete seinen Ball mit dem Kopf zum Tor des Tages.



Prospekte & Magazine