CFC lenkt ein: Änderungen im Vorverkauf für DFB-Pokal-Hit

FUSSBALL Mitglieder werden nun auch bedacht

Der Chemnitzer FC nimmt Änderungen im Vorverkauf für das DFB-Pokal-Heimspiel gegen den Hamburger SV (Sonntag, 11. August um 18.30 Uhr) vor.

Demnach wird der Vorverkauf nun in folgender Staffelung vorgenommen:

In der 1. Vorverkaufsphase haben Besitzer einer Dauerkarte für die Saison 2019/2020 sowie Inhaber eines Alanyaspor-Tickets vom 13. bis 16. Juli ein Vorkaufsrecht. Der Verkauf läuft ausschließlich unter Nennung der aufgedruckten Dauerkarten- , bzw. Ticketnummer über den Online-Ticketshop sowie die etix Ticket-Hotline (0351-30 70 80 10). Ein Verkauf im CFC-Fanshop am Stadion findet nicht statt.

Dabei gilt folgende Regel: Es können pro Dauerkarte maximal vier Karten bzw. pro Alanyaspor-Ticket eine Karte derselben Kategorie für das DFB-Pokal-Spiel gegen den HSV erworben werden.

Mitglieder erhalten Vorkaufsrecht

In der 2. Vorverkaufsphase erhalten Mitglieder des Chemnitzer FC e.V. vom 17. bis 24. Juli die Möglichkeit, sich je zwei Tickets für das Erstrunden-Spiel unter der Angabe der Mitgliedsnummer zu sichern. Der Vorverkauf läuft ausschließlich im Online-Ticketshop oder per etix Telefon-Hotline (0351/30 70 80 10).

Der freie Vorverkauf beginnt am 25. Juli. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, verweist der Verein darauf, vom Online-Vorverkauf, über den Online-Ticketshop des Ticketing-Dienstleisters etix Gebrauch zu machen.

Offizielle Fanclubs des CFC erhalten ihre Karten nach vorangegangener Meldung beim CFC-Fanbeauftragen Ralf Bernsdorf ab dem 18. Juli im CFC-Fanshop am Stadion - An der Gellertstraße.