• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

CFC siegt gegen Babelsberg und geht in die Winterpause

Fussball Himmelblaue bereiten sich ab 5. Januar auf Rückrunde vor

Der Chemnitzer FC hat mit einem 2:0 (0:0)- Heimsieg gegen den SV Babelsberg (zweifacher Torschütze Daniel Frahn) vor 4649 Zuschauern im heimischen Stadion das Punktspieljahr 2018 erfolgreich abgeschlossen und geht als souveräner Tabellenführer der Fußball-Regionalliga in die Pause. Der Sieg für die Himmelblauen war verdient.

Pause bis zum 5. Januar

Die Spieler des Chemnitzer FC befinden sich seit dem heutigen Montag im Feiertagesurlaub. Erster Termin im neuen Jahr ist der 5. Januar, dann nehmen die Himmelblauen am ZEV Hallenmasters in Zwickau teil. Der offizielle Trainingsstart wird dann am 7. Januar im Sportforum vollzogen. Dann steht unter anderem der obligatorische Laktattest auf dem Programm.

Am 12. Januar spielt das Team von Cheftrainer David Bergner zu Hause gegen den FSV Martinroda (Verbandsliga Thüringen), am 19. Januar auswärts gegen den Drittligisten Hallescher FC (Ort offen). Vom 21. bis 31. Januar steht das Trainingslager in der Türkei auf dem Programm. Der Punktspielstart wird am 10. Februar beim BFC Dynamo in Berlin vollzogen.



Prospekte & Magazine