CFC: Stammkeeper "Kuba" bleibt Himmelblauer

FUSSBALL Torwart hält dem CFC die Treue

Der Chemnitzer FC hat im Quarantäne-Trainingslager erste Klarheit für die kommende Saison geschaffen. Stammtorhüter Jakub Jakubov verlängerte seinen Vertrag beim Drittligisten vorzeitig. Über die Vertragsdetails vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Jakubov trägt seit Juli 2018 das CFC-Trikot mit der Rückennummer 1. In der laufenden Drittliga-Saison kam er in jedem der bisher 27 Spiele zum Einsatz und verpasste dabei keine Minute.

"Leistungsträger und Leader - Vorbild für jeden Spieler"

"Wir sind glücklich darüber, dass wir auch in Zukunft mit Jakub zusammenarbeiten können. Er ist nicht nur in den Spielen ein absoluter Leistungsträger, sondern auch außerhalb des Platzes ein echter Leader. Kuba hat den permanenten Anspruch sich zu verbessern. Mit dieser Einstellung ist er ein Vorbild für jeden Spieler", erklärte Armin Causevic, Sportdirektor des Chemnitzer FC.

Spieler hat noch große Ziele mit den Chemnitzern

Jakub Jakubov erklärte nach der Vertragsverlängerung: "Ich bin froh, dass ich weiter in Chemnitz bleiben kann. Seit dem ersten Tag fühle ich mich im Verein sehr wohl. Für mich war die Vertragsverlängerung nur eine Frage der Zeit. Meine Familie und ich sind stolz, dass ich vom Verein das Vertrauen bekommen habe. Wir haben in den vergangenen Monaten gemeinsam viel geschaffen und uns stetig weiterentwickelt. Wir wollen den eingeschlagenen erfolgreichen Weg gemeinsam fortsetzen."

Jakub Jakubov wechselte 2018 vom Berliner AK an die Gellertstraße. Seitdem bestritt der Tscheche 56 Spiele für den Chemnitzer FC. Mit dem CFC stieg Jakubov am Ende der Saison 2018/2019 in die 3. Liga auf und gewann im selben Jahr den Wernesgrüner Sachsenpokal.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!