CFC startet in Sachsenpokal-Saison!

FUSSBALL Die Himmelblauen gastieren in der 3. Runde beim FC Grimma

Chemnitz/Leipzig. 

Chemnitz/Leipzig. Wie schön und spannend Spiele im DFB-Pokal sind, hat der Auftritt des Chemnitzer FC gegen die TSG Hoffenheim eindrucksvoll bewiesen. Um auch in der kommenden Spielzeit wieder ein Spiel auf der großen nationalen Bühne im "Stadion - An der Gellertstraße" zu haben, muss der CFC dafür seinen Sachsenpokaltitel verteidigen. Am Montag wurde in der Sportschule "Egidius Braun" die dritte Runde des "Wernesgrüner Sachsenpokals" ausgelost. Christine Weigelt, Bundesliga-Schiedsrichterin und SFV-Fair Play-Botschafterin, bescherte dabei den Himmelblauen erneut den FC Grimma als Gegner. Bereits in der vergangenen Spielzeit standen sich beide Teams gegenüber. Damals siegten die Himmelblauen mit 3:1.

Die dritte Runde ist für den 10./11. Oktober 2020 vorgesehen. Die Drittligisten FSV Zwickau und Dynamo Dresden greifen aufgrund von Terminschwierigkeiten erst im Achtelfinale ins Pokalgeschehen ein.

Zwei Überraschungen in zweiter Runde

Am letzten Wochenende fand die zweite Runde im "Wernesgrüner Sachsenpokal" statt - und in dieser gab es bereits die ersten zwei Überraschungen: Oberligist FC Oberlausitz-Neugersdorf musste sich mit 7:8 nach Elfmeterschießen dem Landesklassisten Dresdner Sportclub 1898 geschlagen geben. Der einzige noch verbliebene Kreisoberligist ist die SG Weißig, welche den Landesklassisten Tapfer Leipzig souverän mit 6:0 aus dem Wettbewerb warf. Vorjahresfinalist FC Eilenburg besiegte den FSV Motor Marienberg mit 6:1.

Alle Begegnungen der 3. Runde im Überblick:

SC Borea Dresden - SV Einheit Kamenz

FSV Budissa Bautzen - Radebeuler BC 08

Dresdner SC 1898 - SG Dresden Striesen

VfB Fortuna Chemnitz - BSC Freiberg

FC Grimma - Chemnitzer FC

Reichenbacher FC - BSG Chemie Leipzig

Radefelder SV 90 - Bischofswerdaer FV 08

FV Dresden 06 Laubegast - 1. FC Lokomotive Leipzig

FV Eintracht Niesky - Großenhainer FV 1990

SG Weißig - FC Eilenburg

Oberlungwitzer SV - VFC Plauen

FSV Krostitz - BSC Rapid Chemnitz

SG Weixdorf - VfB Auerbach 1906

SG Taucha 99 - FC International Leipzig