Chemcats Gegen Karlovy Vary mitgehalten

Der gewohnt harte Test in Karlovy Vary beim tschechischen Erstligisten ging zwar für die Chemcats mit 53:56 verloren. Doch das Team von Amanda Davidson hielt gut mit, wenn man bedenkt, dass mit Gabriela Cursaru die etatmäßige Aufbauspielerin zuschauen musste. Die Rumänin fehlte gegen ihren Ex-Verein verletzungsbedingt. Auch beim 59:43-Sieg in Bamberg konnten sich dafür Fine Böhmke und Marlene Reimann im Ballvortrag beweisen. Schon am Freitag (Beginn: 20 Uhr, Schloßteichhalle) kommt es zum Rücktestspiel gegen Bamberg. Eine Woche darauf beim Turnier in Marburg gegen die Gastgeber, Oberhausen und Nördlingen soll der letzte Feinschliff geholt werden, ehe am 26. September die Damen-Bundesliga für die Chemcats mit dem Auswärtsspiel in Freiburg beginnt.