• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Chemnitz, die Stadt der Vormoderne

Reihe Neue Ringvorlesung ab Mittwoch in der Uni

Die TU Chemnitz startet nächste Woche eine neue Ringvorlesung. Im Rahmen des Chemnitzer Stadtjubiläums will die Professur Europa im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit der dabei zentrale Aspekten der Stadtgeschichte nachspüren. Unter dem Titel "Chemnitz - Stadt der Vormoderne" finden acht Veranstaltungen, jeweils am Mittwoch, 19 bis 20.30 Uhr, am Standort Straße der Nationen 62 in Raum 219 statt. Zu Wort kommen sollen sowohl Historiker, Literaturwissenschaftler als auch Vertreter von Museen in Chemnitz und darüber hinaus.

Start ist am kommenden Mittwoch mit dem Thema "Die Frühgeschichte der Stadt Chemnitz aus der Sicht eines Archäologen". Es referiert Dr. Jens Beutmann vom Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz. Am 24. Oktober heißt es dann: "De civitate - Die Frühgeschichte der Stadt Chemnitz aus Sicht eines Historikers".



Prospekte