Chemnitz: Einbruchserie am Valentinstag

Polizei Unbekannte brechen in sieben Wohnungen ein

chemnitz-einbruchserie-am-valentinstag
Foto: Getty Images/iStockphoto/GregorBister

Am Mittwoch, den 14. Februar kam es in Chemnitz vermehrt zu Einbrüchen. In der Haydnstraße drangen die Täter gleich in drei verschiedene Wohnungen eines Mehrfamilienhauses ein. Was genau entwendet wurde und wie hoch der Sachschaden durch das gewaltsame Eindringen ist, kann bisher noch nicht gesagt werden.

Auch eine Dachgeschosswohnung im Frühlichtweg wurde Opfer eines Einbruchs. Es wurden mehrere Wertgegenstände mitgenommen, der Stehlschaden beläuft sich auf etwa 1.700 Euro. In der Parkstraße ließen Einbrecher mehrere Tausend Euro Bargeld mitgehen. In der Rößlerstraße drangen ebenfalls unbekannte Täter in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses und entwendeten diversen Schmuck. Bei einem Einfamilienhaus in der Walter-Klippel-Straße wurden Fenster eingeschlagen, sodass sich die Diebe Zutritt zum Haus verschaffen konnten. Auch hier wurde Schmuck gestohlen.