• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Chemnitz fördert Kultur

Soziales Förderung bis 2.000 Euro - Anträge können bis zum 1. September gestellt werden

Wer fürs kommende Jahr eine Kulturförderung bis maximal 2.000 Euro beantragen möchte, kann das noch bis zum 1. September machen, wie die Stadtverwaltung informiert. Antragsformulare sowie Informationen zu den konkreten Kriterien und Fördervoraussetzungen gemäß der gültigen Richtlinie können unter www.chemnitz.de abgerufen werden.

Bis zum 1. November haben Antragsteller aus dem Bereich Soziokultureller Jugendfonds Zeit für ihren Antrag. "Für vorrangig innovative zeitgemäße Projekte der Jugendkultur oder sich spontan entwickelnde soziokulturelle Projekte für Kinder und Jugendliche besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Projektförderung einzureichen", so die Stadt Chemnitz. Auch hierzu gibt es nähere Informationen auf der Website der Stadt. Übrigens: Für den Soziokulturellen Jugendfonds sind noch spontane Anträge für das laufende Jahr 2019 möglich. Es stehen Restmittel in Höhe von circa 2.000 Euro zur Verfügung.

Zu allen Fragen der Kunst- und Kulturförderung der Stadt Chemnitz, zur Förderung von soziokulturellen Aktivitäten und investiven Maßnahmen im Kulturbereich berät der Bereich Kulturmanagement unter Telefon 0371/4884121.



Prospekte