Chemnitz: Fußgängerin von PKW erfasst und schwer verletzt

Blaulicht Ermittlungen zum Unfallhergang laufen

An der Kreuzung Clausstraße/Carl-von-Ossietzky-Straße kam es am Sonntagabend zu einem Unfall zwischen einem PKW und einer Fußgängerin.

 

Fahrerin übersah Fußgängerin

Eine 31-Jährige bog mit ihrem PKW Skoda von der Clausstraße kommend in die Carl-von-Ossietzky-Straße ab. Dabei übersah sie vermutlich eine 36-jährige Fußgängerin, die gerade die Kreuzung passierte. Bei dem Zusammenstoß erlitt die 36-Jährige schwere Verletzungen und wurde von alarmierten Rettungskräften umgehend in ein Krankenhaus gebracht.

 

Verkehrsunfalldienst ermittelt

Zum genauen Unfallhergang laufen die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes der Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz. Ob am Skoda Sachschaden entstanden ist, muss ebenso noch geklärt werden.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!