Chemnitz Niners unterliegen den RheinStars

Basketball Samstag geht es für die Niners nach Trier

Andy Mazurczak (weiß) der Niners Chemnitz. Foto: Toni Söll

Die Chemnitz Niners haben mit der 67:74-Niederlage gegen die RheinStars aus Köln höchstwahrscheinlich ihre Play-off-Chancen verspielt. Dabei startete die Pastore-Truppe furios und führte nach dem ersten Viertel mit 26:12. Doch die Sterne fingen sich und verkürzten kontinuierlich.

Vor 2100 Fans gingen sie im dritten Abschnitt erstmals in Front und ließen sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Der starke Brad Tinsley und Andy Mazurczak (je 14 Punkte) trafen für die Niners, die ohne Fleischmann und Richter auskommen mussten, am besten. Am Samstag müssen die Chemnitzer zum Auswärtsspiel nach Trier.