• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Chemnitz und Bayreuth trennen sich 1:1

Fußball Testspiel geht zu Ende

In einem Testspiel trennten sich am Samstag die Fußball -Regionalligisten Chemnitzer FC (Staffel Nordost) und die Spielvereinigung Bayreuth (Tabellenführer Staffel Bayern) im Chemnitzer Stadion An der Gellertstraße 1:1 (0:0). Der Chemnitzer FC konnte wegen diverser Verletzungen und Ausfällen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie nur einen limitierten Kader aufbieten. So saßen neben Torhüter Isa Dogan nur drei Auswechselspieler auf der Bank, zudem standen mit Marius Schreiber und Jasin Jusic zwei U 19 Spieler im Aufgebot.

 

Spannung bis zum Schluss

Beide Seiten lieferten in der ersten Halbzeit einen durchaus ambitionierten Auftritt ab, wobei packende Torchancen vorerst ausblieben. Immerhin konnte sich Max Roscher in der Offensive hin und wieder zeigen. Nach dem Seitenwechsel gab es eine interessante Personalie zu verkünden. Denn in der 57. Minute wurde auf Chemnitzer Seite Dominik Pelivan für Stanley Keller eingewechselt. Für den 25-jährigen Pelivan war es nach einer 270-tägigen Verletzungspause der erste Auftritt in einem Spiel des CFC. Allerdings musste der gebürtige Berliner dann verfolgen, wie Schiedsrichter Lars Albert in der 58. Minute nach einem Foul im Chemnitzer Strafraum auf den Elfmeterpunkt zeigte. Edwin Schwarz ließ Jakub Jakubov im Kasten der Himmelblauen keine Chance und erzielte das 1:0 für Bayreuth. Fast im Gegenzug hatte Okan Kurt aus Nahdistanz den Ausgleich auf dem Fuß, doch sein Ball wurde im letzten Moment gestoppt. Eine reichliche Viertelstunde vor dem Abpfiff verhinderten die Chemnitzer Kicker, dass dieses Testspiel zu Bayreuther Festspielen erklärt werden könnte. Christian Bickel servierte in der 74. Minute den Ball auf den Kopf von Aschti Osso, der per Kopf zum 1:1 vollendete. Wenig später zog Kurt ab, doch die Kugel ging knapp am Tor vorbei. Beide Mannschaften ruhten sich bis zum Abpfiff nicht aus, doch schließlich blieb es beim Remis.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!