Chemnitzer Chöre laden zum Schnuppern ein

Musik "Woche der offenen Chöre" hat begonnen

Im Chor zu singen, macht Spaß, steigert das Selbstbewusstsein, wenn am Ende eines Auftritts der belohnende Applaus des Publikums zu hören ist, und fördert die Gemeinschaft. Knapp 50 Chöre des Sächsischen Chorverbandes laden in dieser Woche wieder zu Proben während der "Woche der offenen Chöre ein". Angesprochen sind alle, die sich für Chormusik interessieren - egal ob sie bereits sängerisch aktiv sind oder sich einfach mal ausprobieren wollen. Am heutigen Mittwoch um 18.30 Uhr gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, den Hutholz-Chor Chemnitz im Haus der Begegnung auf der Max-Müller-Straße 13 kennenzulernen. Am morgigen Donnerstag probt der Gesangsverein Grüna/Mittelbach um 19.30 Uhr im Folklorehof und am Freitag lädt der Gebärdenchor Moneal & Friends um 17 Uhr ins Kraftwerk auf den Kaßberg ein.