Chemnitzer FC vermeldet nächsten Neuzugang

Fußball Geschäftsführer lobt Schnelligkeit und technische Fähigkeiten

Nachdem der Chemnitzer FC am Samstag vorzeitig die Meisterschaft in der Fussball-Regionalliga geholt hat, gehen die Kaderplanungen für die nächste Saison bei den Himmelblauen weiter.

Am Sonntag verpflichtete der CFC mit Nils Blumberg einen Aussenbahnspieler, der derzeit noch für Hertha BSC II spielt. Der 22- jährige Berliner kam im Alter von 13 Jahren zur Hertha und durchlief dort die gesamte Jugendabteilung.

Thomas Sobotzik, der Geschäftsführer des CFC lobte die Schnelligkeit, Flexibilität und die technischen Fähigkeiten von Blumberg. Zur Vertragslaufzeit wurde zunächst nichts mitgeteilt.