• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Chemnitzer Masterstudiengang schneidet bei Ranking sehr gut ab

Studium Unter anderem Bewertung von Lehrangebot und Studienorganisation

An der Technischen Universität in Chemnitz erfreut sich der Masterstudiengang Mathematik unter der Studierenden großer Beliebtheit. Wie die Universität heute mitteilte, loben diese unter anderem das Lehrangebot, den Wissenschaftsbezug sowie die allgemeine Studiensituation.

Mehrere Platzierungen in der Spitzengruppe

Auch beim jüngsten Ranking für Masterstudiengänge des Centrums für Hochschulentwicklung schnitt der Studiengang gut ab. Dabei bewerten die Studierenden die Unterstützung im Studium, das Lehrangebot, die Studienorganisation, den Wissenschaftsbezug und die allgemeine Studiensituation mit sehr gut. "So konnten damit mehrere Platzierungen in der Spitzengruppe erreicht werden. Auch die Betreuung der Studierenden und der Übergang vom Bachelor- zum Masterstudium werden sehr positiv eingeschätzt", heißt es von Seiten der TU Chemnitz. Zu den Masterstudiengängen der Fakultät für Mathematik gehören aktuell Data Science, Mathematik sowie der integrierte Master- und Promotionsstudiengang Mathematik.

Insgesamt gute Bewertungen

Neben dem Masterstudium Mathematik wurden im neuen CHE-Ranking für Masterstudiengänge auch die Fächer Informatik und Physik bewertet. Hier erreichten die Studiengänge der TU Chemnitz in den untersuchten Kriterien eine Platzierung in der Mittelgruppe bzw. war eine Platzierung im Ranking in einigen Kategorien nicht möglich, da die Wertungen an den einzelnen Fachbereichen im Bundesvergleich zu dicht beisammen liegen oder die Bewertungen insgesamt gut sind.