• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Chemnitzer Medaillenchancen bei Hallen-EM stehen hoch

Meisterschaften Von sieben nominierten sächsischen Athleten sieht es für drei Kandidaten besonders gut aus

Von Mittwoch bis Sonntag werden im polnischen Torun die Hallen-Europameisterschaften der Leichtathleten ausgetragen. Von sieben nominierten sächsischen Athleten werden Dreispringer Max Heß, 400-Meter-Läuferin Corinna Schwab (beide LAC Erdgas Chemnitz) und Kugelstoßerin Christina Schwanitz (LV 90 Erzgebirge) gute Medaillenchancen eingeräumt. Auch 400-Meter-Läufer Marvin Schlegel vom LAC rechnet sich einiges aus. Zudem sind die LAC-Trainer Jörg Möckel und Harry Marusch mit vor Ort. Insgesamt hat der Deutsche Leichtathletikverband 50 Aktive für die 20 Wettkämpfe nominiert.



Prospekte