Chemnitzer Niners: Fünf verletzte Spieler

Basketball Am Samstag gehts gegen die Crailsheim Merlins

chemnitzer-niners-fuenf-verletzte-spieler
Foto: skynesher/iStockphoto

Dieses Wochenende steht der zweite Spieltag in der 2. Basketball-Bundesliga ProA an. Am Samstag treffen die Niners Chemnitz auf Crailsheim Merlins in der Arena Hohenlohe (Baden-Württemberg).Damit steigt schon zur Beginn der Basketballsaison eines der Spitzenspiele: Die Basketballer aus Chemnitz führen die Tabelle an, die Merlins sind derzeit auf Platz drei.

Die Niners befinden sich, trotz ihrer Tabellenplatzierung, bei diesem Spiel in einer Außenseiterposition. Fünf Spieler sind derzeit verletzt: Joe Lawson (Zeh), Jacob Parker (Achillessehne), Jajuan Johnson (Knöchel), Andy Mazurczak (Magen-Darm-Infekt) und Daniel Mixich (Handgelenk). Dabei wird sich erst am Samstag entscheiden, ob sie gegen die Merlins mitspielen können.

Eine Chance für die Reservespieler

Bei diesem wichtigen Spiel ist der hohe Spielerausfall nicht optimal, dennoch ist Trainer Rodrigo Pastore zuversichtlich. "Verletzungen und Erkrankungen gehören nun einmal dazu und letztlich bietet sich so die Chance, dass Spieler aus der zweiten Reihe Verantwortung übernehmen. Dies ist uns beim Auftaktsieg gegen Nürnberg schon sehr gut gelungen und wir werden auch in Crailsheim alles geben. Am Ende ist diese Partie ein guter Gradmesser, wo wir leistungsmäßig momentan stehen."

Das nächste Heimspiel der Niners Chemnitz findet am 07. Oktober in der Richard-Hartmann-Halle statt. Tickets für alle kommenden Heimspiele bis zum 31. März 2018 können jetzt, neben den bereits existierenden Verkaufsstellen, auch an allen Freie-Presse-Shops erworben werden.