• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz
Westsachsen

Chemnitzer Open Space verwandelt sich für 4 Tage in einen Ort des Staunens

Event Die Bordsteinlobby lädt zum Entdecken der chemnitzer Kultur- und Mitmachlandschaft ein

Chemnitz. 

Chemnitz. Der Verein Bordsteinlobby verwandelt den Chemnitz Open Space vom 3.- 6. Oktober zum Ausgangsort für die Neu-Entdeckung von Chemnitz. Mit "Dezentrale - Tage des Staunens" entsteht ein volles Programm rund um die breite Chemnitzer Kultur- und Mitmachlandschaft, dass für alle etwas bietet. "Chemnitz ist viel und vor allem überall; in Seitenstraßen, Hinterhöfen und Brachflächen" verrät die Einladung des Vereins.

Eine Einladung zum Begegnen, Gestalten und Entdecken

Dank den Kunstsammlungen wird der Chemnitz Open Space für vier Tage zur "Dezentrale". "Die Dezentrale ist ein Raum in der die vielfältigen Aktiven der Stadt ihre Arbeit im Zentrum sichtbar machen können" schwärmt Julia Palarz, Vorstandsvorsitzende des Vereins. Mit seinen versteckten Orten bietet Chemnitz die Möglichkeit von Tag zu Tag neu entdeckt zu werden. Und lädt somit zum Staunen ein. Vom Lesecafé bis zur Mitmachwerkstatt, vom Theater bis zur Küche für Alle. Mit der "Dezentrale" entsteht ein Mitmachort, eine Einladung zum Begegnen, Gestalten und Entdecken. "Die Beiträge zum Programm werden von Akteur*innen und Organisationen aus Chemnitz gestaltet" so Octavio Gulde, der Programmkoordinator des Vereins. Das bunte Programm wird vom Chemnitz Open Space als Raum selbst ergänzt, der mit einer Stadtkarte der Kultur- und Mitmachorte zu Beteiligung und Erleben einlädt.

Höhepunkt wird das Dialogformat am Samstag, den 5.10

Einen der Höhepunkte wird das Dialogformat am Samstag (5.10.) zum Thema "Stadt und Mobilität - dezentral mit Potenzial" darstellen. Hier tauschen sich Nino Micklich (ASA-FF, Projekt Marx-Mobil) Stefan Tschök (CVAG), Rebecca Dathe (Karl-Macht-Stadt), Henriette Augustin (Chemnitzer Jugendforum) und Katja Manz (Stadtforscherin) interaktiv mit dem Publikum aus. Das komplette Programm zum Event und weitere Informationen zum Verein gibt es hier: Bordsteinlobby e. V.



Prospekte