• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Chemnitzer Plätze mit Leben füllen

Idee Bürgerbeiträge für Kulturhauptstadt sind gefragt

Unter dem Motto "Nimm Platz" startet jetzt ein neues Bürgerbeteiligungsprojekt für Chemnitz2025. Chemnitzer seien laut Stadtverwaltung dazu aufgerufen, ungenutzte Areale oder Plätze mit eigenen Ideen zu füllen. Das können Projekte wie urbanes Gärtnern, zum Sporttreiben, zum Spielen, zum Feiern, zum Freunde treffen, zum Rodeln, zum Planschen, zum Kunst genießen, zum Musik hören, zum Theaterspielen, zum Kaffeetrinken oder zum Lernen sein. Bis zum 28. Februar 2019 sollen mögliche Plätze fotografiert und kurz die Projekt-Idee dazu geschildert werden. Pro Platz steht ein Budget von 2.025 Euro bereit. "Eine Summe, die Eigeninitiative möglich und zugleich nötig macht. Denn Ziel ist ein Gemeinschaftsprojekt, das viele Talente vereint", so die Stadtverwaltung.