Chemnitzer zückt Messer gegen Bekannten!

Raub 1.500 Euro Stehlschaden

chemnitzer-zueckt-messer-gegen-bekannten
Foto: Chalabala/iStockphoto

Ein 18-Jähriger traf am späten Montagabend an einer Haltestelle im Bereich Bernsdorfer Straße/Gutenbergstraße auf einen flüchtigen Bekannten, als dieser Gefallen am Rucksack des Jugendlichen zeigte. Daraufhin übergab der 18-Jährige dem Bekannten den Rucksack, den er nach einem kurzen Moment zurückforderte. Der bisher unbekannte Mann drohte dem jungen Mann nun mit einem Messer und forderte auch das Smartphone des Opfers ein.

Danach lief der Täter mit seiner Beute Richtung Innenstadt. Der 18-Jährige nahm die Verfolgung auf, konnte den Täter jedoch nicht mehr stellen. Der Stehlschaden beziffert sich auf 1.500 Euro, wobei der Geschädigte aber unverletzt blieb. Zur Identität des Täters ermittelt derzeit die Polizei.