Chemnitzer zufrieden mit Bus und Bahn

Nahverkehr CVAG kann sich erneut verbessern

chemnitzer-zufrieden-mit-bus-und-bahn
In den Bereichen Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit liegt die CVAG weit über dem Branchendurchschnitt. Foto: Andreas Seidel

Mit dem neuen NETZ 2017+ der Chemnitzer Verkehrs AG (CVAG) soll ab Dezember das Linien- und Streckennetz des Personennahverkehrs verbessert werden. Dabei scheinen die meisten Chemnitzer mit den Bus- und Bahnverbindungen ihrer Stadt gar nicht so unzufrieden zu sein.

Das belegt zumindest das Kundenbarometer KANTAR TNS, an dem die CVAG das siebente Jahr in Folge teilgenommen hat. Dazu wurden 500 Personen aus verschiedenen Altersstufen telefonisch befragt.

In vielen Punkten über dem Durchschnitt

Im Punkt Globalzufriedenheit konnte sich die CVAG erneut verbessern von 2,78 im vergangenen Jahr auf 2,59 in 2017. Damit liegt das Unternehmen über dem Branchendurchschnitt von 2,78 und im Vergleich zu den anderen 33 teilnehmenden Verkehrsbetrieben und -verbünden mit Platz 14 im guten Mittelfeld.

Starke Verbesserungen erzielte man in Merkmalen wie Schnelligkeit der Beförderung und Kompetenz des Fahrpersonals. Weit über dem Branchendurchschnitt liegt die CVAG in den Merkmalen wie Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sowie Informationen bei Störungen oder Verspätungen an Haltestellen.

"Platz eins belegen wir für die Informationen im Fahrzeug", freut sich Sprecher Stefan Tschök, der auch auf einen Verbesserungsbedarf verweist. Dieser besteht in den Leistungsmerkmalen wie der abendlichen Sicherheit in den Fahrzeugen und an den Haltestellen sowie der Fahrplanauskunft im Internet.