Chemnitzerin gewinnt Silber bei U18-WM in Kenia

Auszeichnung Lea-Sophie Klik ist Eliteschülerin des Sports 2017

chemnitzerin-gewinnt-silber-bei-u18-wm-in-kenia
Foto: SerrNovik/Getty Images/iStockphoto

Fast zeitgleich zur Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Südkorea wurde am Freitag in Chemnitz die Weitspringerin Lea-Sophie Klik - sie errang zur U18-Weltmeisterschaften in Kenia eine Silbermedaille - als Eliteschülerin des Sports 2017 geehrt. Darüber hinaus erhielt das Sportgymnasium und die Sportoberschule Chemnitz die Auszeichnung "Eliteschule des Sports 2017".

7.000 Euro für die Schule

Dass die Ehrung an diesem für den Weltsport so wichtigen Tag erfolgte, war Zufall, hat aber dennoch Symbolkraft. Denn die Erfolge der ehemaligen Eliteschülerinnen und Eliteschüler zu Olympiaden und Weltmeisterschaften zeigen, wie wichtig gezielte Nachwuchsförderung ist. Darauf wies der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Chemnitz, Dr. Michael Kreuzkamp, im Rahmen eines Pressetermins hin. Die Fördersumme in Höhe von 7.000 Euro, die der Schule zugute kommt, dient der Unterstützung der Rahmenbedingungen der beiden Einrichtungen in Chemnitz und kommt somit unmittelbar den sportlichen Talenten zugute.

Die Athleten stehen im Vordergrund

Die Sparkassen-Finanzgruppe fördert seit 1997 die Eliteschulen des Sports als einziger Partner aus der Wirtschaft. "Die Verbesserung des Umfeldes der Athleten, die sich bei Wahrung ihrer Bildungschancen optimal auf ihre sportlichen Höhepunkte vorbereiten können, steht hinter unserer Förderung", erklärte Dr. Michael Kreuzkamp und betonte: "Mit Stolz und Freude konnten wir feststellen, dass sich dieses Engagement unmittelbar auswirkt, wie wir am grandiosen Erfolg unserer Weitspringerin Lea-Sophie Klik bei der vergangenen U18-Weltmeisterschaft erleben durften."

Der Leiter des Olympiastützpunktes Chemnitz/Dresden, Thomas Weise, hob die sehr guten Bedingungen am Elitestandort Chemnitz hervor und bedankte sich bei der Sparkasse für die jahrelange Unterstützung. Nicht von ungefähr trete Lea-Sophie mit dieser Auszeichnung in große Fußstapfen erfolgreicher Sportler.