Chemnitztal: 87-jährige Radlerin nach Unfall schwer verletzt

Polizei Opfer schwer verletzt im Krankenhaus

Eine 87-Jährige war nach ersten Informationen gegen 12 Uhr von der Chemnitztalstraße (Bundesstraße 107), Ortsteil Furth, mit einem E-Bike nach links in den Dammweg abgebogen. Offenbar hatte die Seniorin einen Renault im Gegenverkehr übersehen. Die Radlerin knallte, offenbar ohne zu bremsen, gegen den Pkw. Dabei schlug die 87-Jährige mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Die Frau wurde sehr schwer verletzt und kam in eine Klinik. Die 56-jährige Autofahrerin blieb unverletzt. 

Die Renault-Fahrerin erlitt einen Schock. Die Straße war zeitweise gesperrt. Es kam zu einem Stau. "Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen wurde auf etwa 10.000 Euro geschätzt", teilte ein Polizeisprecher mit.