"Claire" rockt am Sonntag am "Nischel"

Open-Air Nächstes "Am Kopp"-Konzert bietet wieder musikalische Vielfalt

claire-rockt-am-sonntag-am-nischel
Die Elektropop-Band "Claire" aus München sind derzeit sehr erfolgreich in Deutschland. Foto: Claire

Der Platz vor dem Marx-Monument wird am 11. Juni wieder zu einem großen Partygelände, denn ab 15 Uhr heißt es dort: Musik "Am Kopp". Vor dem "Nischel" wird unter anderem die Elektropop-Band "Claire" aus München spielen (Foto).

Die Musiker starten gerade deutschlandweit durch, spielen vor vollen Hallen und legten im vergangenen Jahr ein Debütalbum auf, das gleich mal auf Platz 38 der Albumcharts kletterte. Die fünf Musiker um Sängerin Frontfrau Josie-Claire Bürkle schaffen es mit ihrer Musik spielerisch, das Kopfkino einzuschalten und trotzdem den Körper schnell in Tanzlaune zu versetzen.

Weitere Acts stehen an

Damit dürften die weiteren Bands auch keine Probleme haben. Die Besucher bekommen an diesem Nachmittag zusätzlich deutschen Hip-Hop von "Audio88 & Yassin" um die Ohren. 2016 ist mit Halleluja das fünfte Album des Duos erschienen, das es schnell auf Platz 39 in den Albumcharts schaffte. Obendrauf gibt's dann noch Rock von der Berliner Band "Milliarden". Die sind äußerst Open-Air-erprobt, spielten unlängst auf Festivals wie "Rock am Ring" und "Rock im Park".

Die Reihe "Am Kopp", die vorher "Rock am Kopp" hieß, geht mittlerweile ins vierte Jahr und soll Jugendliche in die Innenstadt locken und damit die City attraktiver machen.