Comics im Fokus der Kinder-Uni

TUC Vorlesung für Juniorstudenten

comics-im-fokus-der-kinder-uni
TU Chemnitz. Foto: Dirk Hanus/TU Chemnitz

Am kommenden Sonntag endet das Sommersemester der Kinder-Uni Chemnitz. Ab 10.30 Uhr sind wieder Junior-Studenten ab sieben Jahre eingeladen, Hörsaalluft zu schnuppern. Im Mittelpunkt der letzten Vorlesung stehen diesmal Comics.

Heldenkostüme sind diesmal erwünscht im Hörsaal

Was sind Comics überhaupt und seit wann gibt es sie? Wie entstehen Comics und was passiert beim Malen und Zeichnen dieser Geschichten? Diese und weitere Fragen beantwortet Professorin Cecile Sandten vom Institut für Anglistik/Amerikanistik. Das Publikum dürfe auch mitmachen und bei der Entstehung eines Comics mitwirken. "Meine Vorlesung ist durch viele Bilder und Beispiele untermalt, so dass die Kinder spannende Bilder-Geschichten sehen und am Ende vielleicht auch Lust haben, zu Hause mit dem gewonnenen Wissen ein eigenes Comic zu malen - hoppla - zu schreiben", sagt die Referentin. "Wer möchte, kann zu dieser Vorlesung im Kostüm seines Comic-Helden erscheinen", fügt Sandten hinzu. Die Vorlesung findet im Hörsaalgebäude der TU an der Reichenhainer Straße 90 im Raum N 115 statt.