• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Corona-Party in Chemnitz aufgelöst

Blaulicht Zehn Personen gegen Corona-Schutz-Verordnung verstoßen

Am Donnerstagabend gegen 22.50 Uhr wurde die Polizei wegen Lärmbelästigung in eine Wohnung in die Reichenhainer Straße gerufen. Vor Ort stellte sich der Lärm als Party heraus, welche mit insgesamt zehn Personen im Alter zwischen 19 und 50 Jahren gefeiert wurde. Sechs Personen gehörten nicht in die besagte Wohnung und wurden dementsprechend aus dieser verwiesen. Zudem wurden gegen alle anwesenden Personen Ordnungswidrigkeitsanzeigen aufgenommen, da diese gegen geltende Kontaktbeschränkungen und somit gegen die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung verstoßen haben.