Corona: Zwei weitere große Messen abgesagt

Messen Dynamische Entwicklung fordert neue Bewertung der Situation

Der "Chemnitzer Frühling" sollte ab Freitag wieder Einzug in die Messe halten. Doch daraus wird nichts. Wie der Veranstalter gestern mitteilte, wurden sowohl die Gartenmesse als auch die "Mobil³", die eine Woche später stattfinden sollte, abgesagt.

Empfehlung, größere Veranstaltungen abzusagen

Damit folge die C³ GmbH der Empfehlung des Krisenstabes des Bundesgesundheitsministeriums im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus - insbesondere der Empfehlung, Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen abzusagen. "

Die dynamische Entwicklung der Lage erforderte eine neue Bewertung der Situation", erklärte gestern Ralf Schulze, Geschäftsführer der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH und Veranstalter. Die Gesundheit der Besucher, Aussteller, Gäste, Mitarbeiter und Dienstleister habe höchste Priorität.