Couragierte Helfer von Trio angegriffen

Polizei Gestern kam es zu Auseinandersetzung im Konkordiapark

couragierte-helfer-von-trio-angegriffen
Foto: Thomas Schmotz

Am gestrigen Mittwochabend gingen bei der Polizei Chemnitz mehrere Anrufe wegen Körperverletzung im Konkordiapark ein. Grund dafür war eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Besuchern des Parks.

Auslöser für den Streit war nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz einer der drei späteren Tatverdächtigen, die eine 15-jährige ansprachen und bedrängten. Als andere Parkbesucher dem Mädchen zu Hilfe kamen, entspannte sich die Situation zunächst.

Der Mann kam jedoch kurze Zeit darauf mit zwei Bekannten im Alter von 16 und 17 Jahren zurück und attakierten zwei der Helfer (18 und 36 Jahre alt). Als Waffe benutzen sie einen Nothammer und eine Fahrradkette. Der ältere der beiden Helfer wurde leicht verletzte. Die Ermittlungen der Polizei laufen.