• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

CVAG testet Hybrid-Bus

Verkehr Bis Ende Februar auf drei Linien im Einsatz

Noch bis Ende Februar testet die Chemnitzer Verkehrs-AG einen Hybrid-Bus vom Typ Mercedes Benz Citaro. Ziel des Einsatzes ist es, vor zukünftigen Ausschreibungen von Omnibussen erste Erfahrungen mit dieser Antriebstechnologie zu sammeln. Der Bus wurde von den Stadtwerken Augsburg zur Verfügung gestellt und kommt von Montag bis Freitag auf der Linie 21 (Ebersdorf - Chemnitz Center) zum Einsatz.

Fahrscheine sollten nun vor Fahrtantritt gekauft werden

An Samstagen erfolgt der Einsatz auf der Linie 32 (Dresdner Str. - Reichenbrand) und an Sonntagen auf der Linie 52 (Hutholz - Zentralhaltestelle). Da es sich um ein Vorführfahrzeug handelt, hat es keine Anbindung zu den digitalen Anzeigetafeln. Weiterhin ist ein regulärer Fahrausweisverkauf beim Fahrpersonal nicht möglich. Für Notfälle ist beim Fahrpersonal eine Einzelfahrt für die Tarifzone 13 (Chemnitz) erhältlich.



Prospekte