Daniela Alfinito begeistert Fans mit ihrem neuen Album

auftritt Autogrammstunde und Aufritt im ACC

Drei Tage nach Silvester stand Daniela Alfinito auf der Bühne im Alt Chemnitz Center, wo gut Gut 100 Fans auf sie warteten und staunten wie gut gelaunt Daniela und Jens Seidler von Alpha Autogrammstunden waren. Einen Tag vorher war die Sängerin und Tochter von Bernd Ulrich von den Amigos, in Leipzig beim MDR zur Aufzeichnung für Bernhard Brink's Sendung "Die Schlager des Monats". Das Jahr geht schon turbulent los für die Musikerin, die schon 2003 ihr erstes Album auf dem Markt brachte.

Neues Album hat erneut Erfolgspotenzial

Im neuen Jahrzehnt hält sie ihr aktuelles Album "Liebes Tattoo" in den Händen und sang vier Titel für ihre Chemnitzer Fans. Anschließen schrieb sie fleißig Autogramme für die Besucher, Sie verriet, dass das Album erst "Warum" heißen sollte, doch die Entscheidung fiel dann auf "Liebes Tattoo", was auch besser zu Danielas Fable für Tattoos passt. Fast auf den Tag genau vor einem Jahr kam ihr Album " Du warst jede Träne wert" auf dem Markt und wurde ihr erstes Nummer Eins Album. Man kann also gespannt sein wie die neue Platte bei den Fans ankommt. Das musikalische Potenzial ist auf jeden Fall vorhanden, denn Vater Bernd ist geübt im Songschreiben. Daniela ist musikalisch einzigartig. Man hört ab und an den Einfluss von Vater Bernd und doch erkennt der Fan, dass sie einen eigenen Stil entwickelt hat. Daniela Alfinito freut sich auf 2020, denn viele Konzerte stehen an. Auch wird sie demnächst bei Florian Silbereisen Sendung "Hüttengaudi" mit dabei sein.