Das "Lokomov" wird fünf - und alle feiern mit

Kultur Partywochenende am Sonnenberg

das-lokomov-wird-fuenf-und-alle-feiern-mit
Das Lokomov in dem Eckgebäude an der Augustusburger Straße wird fünf. Foto: Moritz Loos/privat

Für den Erhalt des Eckgebäudes an der Augustusburger Straße 102, gegenüber der Steinhaus-Passage, wird Unternehmer und Stadtrat Lars Fassmann inzwischen gern auch überregional gewürdigt. Die kulturellen Aktivitäten, die von diesem Haus - und weiteren auf der Zietenstraße - ausgehen, beleben den südlichen Sonnenberg.

Das Lokomov lädt zum Großspektakelwochenende

Wesentliches Element in diesem Gefüge ist die Bar "Lokomov". Auch die erlangte inzwischen überregionale Berühmtheit: weil sie mehrfach Ziel von Anschlägen war. Am Wochenende soll dies aber nur eine kleine Rolle spielen. Da feiert die Kulturstätte ihren fünften Geburtstag. "Zu einem atemberaubenden, noch nie dagewesenen, megafantastischen Großspektakelwochenende" wird eingeladen. Schließlich werde im fünften Lebensjahr nicht nur die Motorik sicherer und die Fantasie blühender, sondern auch "das Selbstwertgefühl bisweilen enorm", heißt es in der Einladung.

Gefeiert wird ab Samstagabend, 21 Uhr zunächst bei Live-Musik von "Mr Vast" - einer Mischung aus elektronischer Musik und Rap. Anschließend legt ein DJ auf. Am Sonntag wird es etwas ruhiger: Hier ist "Illumat, der Illustrationsautomat" zu Gast. Um den zu bedienen, schreibt man seine Wünsche auf einen Zettel. Innerhalb kurzer Zeit wirft der Automatismus eine individuelle Zeichnung aus.

Und der Sonnenberg feiert mit

Wie eng das "Lokomov" mit seiner Umgebung verzahnt ist, zeigt sich auch an diesem Wochenende: "Wer Geburtstagsfeiern nicht mag, kann auf der anderen Straßenseite einiges erleben", wird Werbung für das samstagliche Konzert im Nikola Tesla gemacht.

Und die hauseigene "Galerie Hinten" zeigt derzeit in einer "Außenstelle" - Schaufenstern an der Zietenstraße 11 - Arbeiten der Chemnitzer Künstlerin Lysann Nemeth: Unter dem Titel "Konfekt" sind hier großformatige Zeichnungen und Bilder zu sehen. Und auch im ebenso nahen Theater "Komplex" gibt es am Wochenende etwas zu erleben - hier lockt Sonntag, 19 Uhr zeitgenössischer Jazz mit "Holzig".