Das wird ganz gruselig...

Ketten rasseln, Türen knarren und der Wind macht unheimliche Geräusche: Hannah Leonie Dörpinghaus, Jasmin-Michelle Bauer (hi) und Olivia Zurbuchen sprechen derzeit ein Hörspiel ein, das sie zuvor im Rahmen einer Ferienaktion des Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanals (SAEK) selbst geschrieben hatten. Bevor es ins Tonstudio ging, begaben sich die Mädels erst einmal auf die Burg Rabenstein: zur Geräuschejagd. Schließlich soll das Hörspiel passend zu Halloween so richtig schön gruselig werden - das klappt bekanntlich am besten, wenn sich so ein richtiger Schlossgeist hören lässt. Jetzt muss nur noch der Tonschnitt erfolgen, und dann geht's los mit der Gänsehaut...