Debütanten für den Opernball gesucht

Casting Für die Veranstaltung am 16. Februar werden Interessierte gesucht

debuetanten-fuer-den-opernball-gesucht
Hier wird der Ball stattfinden: Das Opernhaus auf dem Chemnitzer Theaterplatz. Foto: bl/Thomas Schmotz

Am 16. Februar 2019 findet der nächste Chemnitzer Opernball statt, der diesmal unter dem Motto "Fly Me To The Moon" steht. Die Ausstattungswerkstätten wollen dazu die Foyers und die Bühne in eine sternengeschmückte Milchstraße verwandeln, gekrönt von einem Meer aus extravaganten Blüten der Nacht, wie die Theater Chemnitz ankündigen. Nach dem traditionellen Sektempfang stimmt das Galakonzert auf den großen Abend ein. Moderiert von der Kabarettistin und Chanteuse Katrin Weber werden die Solisten Tatiana Larina, Siyabonga Maqungo und Magnus Piontek gemeinsam mit der Robert-Schumann-Philharmonie unter Leitung des Generalmusikdirektors Guillermo García Calvo in schillernde musikalische Sphären aufbrechen.

Das müssen die jungen Leute beachten

Zum festen Bestandteil des Opernballs gehört der Auftritt der Debütanten der Tanzschule Köhler-Schimmel. Auch bei der 17. Auflage am 16. Februar 2019 sollen wieder 44 Tänzerinnen und Tänzer in einer Choreografie von Tilo Kühl-Schimmel und Michal Kristin Ronneburger dabei sein. Ein Vortanzen für junge Tanzbegeisterte, die bei diesem Fest dabei sein wollen, findet am kommenden Samstag, dem 17. November um 14.30 Uhr, im Rangfoyer des Opernhauses statt.

Voraussetzung sind ein Mindestalter von 16 Jahren und gute Wiener Walzer-Kenntnisse, außerdem dürfen die Bewerber bisher noch nie Gast des Chemnitzer Opernballs gewesen sein. Als Dresscode beim Ball gilt für die Dame ein weißes, bodenlanges Kleid mit passenden Schuhen und für den Herrn ein schwarzer Anzug oder Smoking mit weißem Hemd und weißer Fliege sowie schwarzen Schuhen. Interessierte werden um Anmeldung unter der Rufnummer 0371/6947900 gebeten.