• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Dennis Grote fehlt gegen Budissa Bautzen

Fussball Chemnitzer Fußballer präsentieren sich heute Abend auf der "Wooosn"

Chemnitz. 

Chemnitz. Die Regionalliga-Kicker des Chemnitzer FC wechseln am heutigen Mittwochabend ihre Dienstkleidung. Denn statt auf dem Fußballrasen laufen die Männer um ihren Chefcoach David Bergner gegen 17 Uhr auf der "Wooosn, dem Chemnitzer Oktoberfest, auf. "Wir hatten für diesen Termin schon lange zugesagt und sind nun natürlich froh, als Tabellenführer diesen Besuch auf dieser großen Party abstatten zu können", sagt der Trainer.

Dabei wird es für die Fußballer jedoch in Gegensatz zu so manchem Wooosn-Besucher einen zeitigen Zapfenstreich geben. Denn nach zwei freien Tagen ist die Truppe am Mittwoch wieder ins Training und damit in die direkte Vorbereitung auf das nächste Punktspiel eingestiegen. Am kommenden Sonntag muss der Tabellenführer bei Budissa Bautzen bestehen.

Gegner rangiert im Mittelfeld

Bautzen erkämpfte sich bisher elf Zähler und liegt auf dem zehnten Tabellenplatz. Bergner hofft, dass dann auch Fabian Müller wieder dabei sein kann. Er hatte zuletzt wegen Archillessehnen-Beschwerden beim 3:1-Heimsieg gegen den Berliner AK pausiert, sich nun aber wieder trainingsbereit gemeldet. Definitiv nicht im Aufgebot wird Dennis Grote stehen. Denn der Kapitän sah im bisherigen Saisonverlauf schon fünfmal den gelben Karton und muss nun ein Spiel lang zuschauen.

Für Paul Milde dürfte das Gastspiel der Himmelblauen in Ostsachsen ein besonderer Auftritt sein. Der gebürtige Pirnaer trug vor seinem Wechsel zum CFC für zwei Spielzeiten das Trikot von Budissa. Auf der anderen Seite steht bei Bautzen mit Maik Ebersbach ein Torhüter zwischen den Pfosten, der von 2002 bis 2013 dem Chemnitzer FC angehörte. Geht es nach den Spielern des verlustpunktfreien Spitzenreiters, soll er am Sonntag allerdings viel zu tun bekommen. Denn Chemnitz will seine weiße West behalten.

Zur Umfrage: Schafft der CFC den großen Coup?



Prospekte