Der Countdown für das Kosmonaut-Festival läuft

Festival Über 20 Bands kommen nächstes Wochenende an den Rabensteiner Stausee

der-countdown-fuer-das-kosmonaut-festival-laeuft
Foto: Sven Gleisberg

Mehrere Bühnen, eine bunte Zeltlandschaft und tausende Besucher: Der Stausee in Rabenstein ist ab Freitag, dem 16. Juni, wieder im Ausnahmezustand. Das Kosmonaut-Festival bringt an zwei Tagen über 20 Bands und Solokünstler nach Chemnitz. Los geht's am Freitag um 13 Uhr. Auf der Hauptbühne sind am Abend unter anderem Deichkind, Editors, Motrip, Ok Kid, Maeckes, Rin, Gurr, Koma, Fil Bo Riva und Giant Rooks zu hören.

Am Samstag haben sich neben dem geheimen Headliner die Bands Annenmaikantereit, Bilderbuch, Die höchste Eisenbahn, Mine, Terrorgruppe, Sxtn, Parcels und viele weitere Interpreten angekündigt.

In diesem Jahr wird auf dem ehemaligen Splash!-Gelände bereits das fünfte Kosmonaut-Festival gefeiert. Die Chemnitzer Band Kraftklub und Landstreicher Booking präsentieren dabei wieder ein Programm zwischen HipHop, Indie-Rock und Pop, die aus der Musiklandschaft mittlerweile nicht mehr wegzudenken sind.