Der gesunde Tipp

Ratgeber Was hilft bei Husten, Schnupfen, Heiserkeit? Das Team der easyApotheke hat die Antwort

Husten, Schnupfen, Heiserkeit - trotz des bisher eher milden Wetters sind Erkältungen ein fester Bestandteil dieser Jahreszeit. Und so fragt man sich: Was kann ich tun, um gesund zu bleiben?

"Grippale Infekte ganz zu verhindern wird schwer", meint Manon Knaak, Apothekerin und Inhaberin der Easy-Apotheke Chemnitz. "Man kann sich zwar immer schön warm halten, aber der Kontakt zu anderen Menschen ist oft der eigentliche Übertragungsweg. Und abschotten möchte man sich ja auch nicht." Eine Erkältung braucht man nicht zu fürchten, erklärt die Apothekerin. "Die gelegentliche Auseinandersetzung mit Viren und Bakterien trainiert das Immunsystem", so die Apothekerin. Man kann aber auch selbst etwas für seine Abwehrkräfte tun: Bewegung im Freien stärkt neben Muskeln und Gelenken auch Herz und Kreislauf. Ausreichend Obst und Gemüse sorgen für einen kräftigen Vitaminschub. Für ältere Menschen und Kinder ist eine Grippeschutzimpfung empfehlenswert. Sie verhindert eine Erkältung zwar nicht, schützt aber vor der mitunter lebensbedrohlichen Virusgrippe. Hat man sich trotz aller Vorsicht und Prävention nun doch erkältet, ist es vor allem wichtig, sich zu schonen. Gegen Schmerzen und Fieber empfiehlt die Apothekerin Paracetamol oder Ibuprofen. "Wichtig ist es jedoch, dem Körper die notwendige Erholungsphase zu gönnen. Denn auch leichtes Fieber ist ein Hilferuf unseres Körpers: Bitte gib mir Ruhe, ich benötige alle Kraft um wieder gesund zu werden!" Ist die Nase zugeschwollen, hilft ein Nasenspray für ein paar Tage. Es sorgt auch dafür, dass die Verbindungsgänge zum Ohr ausreichend belüftet werden. "Viel trinken, am besten warmen Tee - das tut gut und hilft gegen einen rauen Rachen", rät die Apothekerin. "Eine warme Milch mit Honig am Abend lässt uns besser einschlafen. Dieses alte Hausmittel hilft auch heute noch wunderbar."