Der "Mann auf Echse" kommt nach Chemnitz

Auftritt Puppenspieler Michael Hatzius päsentiert neue Show

der-mann-auf-echse-kommt-nach-chemnitz
Puppenspieler Michael Hatzius kommt mit seiner neuen Soloshow nach Chemnitz. Foto: Christine Fiedler

Michael Hatzius ist wieder "auf Echse". Der mehrfach preisgekrönte Puppenspieler und Comedian präsentiert am 17. Februar um 19.30 Uhr seine neue Soloshow in der Stadthalle.

Angeführt wird sein tierisches Ensemble auch dieses Mal vom Star des Abends - der allwissenden mürrisch-charmanten Echse, die mittlerweile auch Gastgeber einer eigenen TV-Show ist. Sie wird wie immer großmäulig neue Anekdoten aus ihrem bunten Leben zum Besten geben, thematisch durch die Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft surfen, und dabei auch nicht den entlegensten Winkel unmöglicher Gedankengänge auslassen.

Das Publikum kommt bei Micheal Hatzius auch zu Wort

Die Echse hat auch stets ein offenes Ohr für das Publikum, denn Improvisation ist die große Leidenschaft von Michael Hatzius. "Am meisten reizt mich der direkte Kontakt mit dem Publikum, das Entstehen von Erlebnissen aus den Energien des Moments, eine frei assoziierte Erzählweise, die Improvisation mit den Zuschauern. Autonom, intensiv und kompromisslos", sagt Michael Hatzius.

Er wurde 1982 in Ostberlin geboren und studierte an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in der Abteilung Puppenspielkunst. Neben der Echse und den anderen Publikumslieblingen aus dem ersten Programm, wie dem schüchternen Huhn, dürfen sich die Fans am 17. Februar auf weitere, ganz neue schräge Charaktere und viele Überraschungen freuen.