Der Weihnachtsmann kommt

Advent Chemnitz Center öffnet am 27. November Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmann reist auch in diesem Jahr mit seinen Engeln und dem Schlitten an. Foto: Chemnitz Center

Das Chemnitz Center folgt auch in diesem Jahr der langen Tradition und lädt am Montag, 27. November um 17 Uhr zur Eröffnung der Weihnachtszeit ein. Der Weihnachtsmann stattet dem Einkaufszentrum dabei einen spektakulären Besuch im Schlitten ab und eröffnet feierlich den Weihnachtsmarkt. Auf seinem Weg zum Thron richtet er dann seine Grußworte an die Besucher. Auf sein magisches Zeichen hin, erstrahlt das ganze Center dann in weihnachtlichen Lichtern. Die Weihnachtshütten öffnen ihre Pforten und überall duftet es nach Mandeln, Kräppelchen und Bratwurst. Die zehn Meter hohe Pyramide lädt zum ersten Glühwein ein.

Geöffnet hat der Markt am Chemnitz Center Montag bis Freitag zwischen 16 Uhr und 17 Uhr und am Wochenende bis zum 23. Dezember immer zwischen 12 Uhr und 18 Uhr. Der Höhepunkt findet immer an den Samstagen und am 3. und 17. Dezember statt, denn da erwartet die Besucher um 17 Uhr eine Feuershow.

Der weltgrößte Räuchermann steht in Chemnitz

Der Weihnachtsmarkt im Chemnitz Center ist traditionell ausgerichtet und bietet den Besuchern Leckereien, Glühwein und Punsch, herzhafte Angebote darunter auch Wildbret, jede Menge erzgebirgische und andere Weihnachtsideen, Dekorationen und Geschenke und für die Kinder einen Streichelzoo, eine Miniaturwelt und nicht zu vergessen, das schöne nostalgische Karussell!

In unmittelbarere Nähe steht auch "Ehrenfried", der weltgrößte Räuchermann, der jetzt im Chemnitz Center seine Heimat gefunden hat und das traditionell erzgebirgische Weihnachtshandwerk in einer neuen Dimension repräsentiert.