• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

DFB-Pokal: CFC trifft auf Europa-League-Teilnehmer!

FUSSBALL Die Eisernen aus Berlin gastieren im "Stadion - An der Gellertstraße"

Der Chemnitzer FC darf sich in der ersten Runde des DFB-Pokals auf den Bundesligisten 1. FC Union Berlin freuen. Das ergab die Auslosung im "Deutschen Fußballmuseum" in Dortmund, welche von Peter Frymuth, Vizepräsident für Spielbetrieb und Fußballentwicklung beim DFB, zusammen mit Weltmeister Kevin Großkreutz durchgeführt wurde. Die Eisernen beendeten die letzte Saison auf dem sechsten Platz, welcher zur Teilnahme an der Europa-League berechtigt.

Marc Arnold, Geschäftsführer Sport des Chemnitzer FC, zeigt sich zufrieden: "Die Losfee hat es definitiv gut gemeint mit uns. Wir freuen uns einen so traditionsreichen Klub des deutschen Fußballs bei uns in Chemnitz begrüßen zu dürfen und werden auch sportlich alles dafür tun Paroli zu bieten, um für eine Überraschung zu sorgen."

Ausgetragen wird die erste Runde zwischen dem 29. Juli und 1. August. Die Höhe der Prämien steht hingegen noch nicht final fest. Da ein neuer TV-Vertrag in Kraft treten soll, werden sich diese - im Vergleich zur vergangenen Saison, in welcher es 130.000 Euro gab - etwas erhöhen.

Sommerfahrplan in Bearbeitung

Die Himmelblauen begehen am 20. Juni ihren Trainingsauftakt. Für die Vorbereitung auf die Regionalliga-Saison 2022/2023 stehen bis dato zwei Vorbereitungsspiele fest. Anlässlich "160 Jahre TV Oberfrohna" gastiert der CFC am Samstag, dem 02. Juli, beim TV Oberfrohna 1862. Anstoß auf dem "Sportplatz am Jahnhaus" ist 15 Uhr. Am Sonntag, dem 10. Juli, treten die Tiffert-Schützlinge im sachsen-anhaltinischen Zeitz an. Im "Ernst-Thälmann-Stadion" steht 14 Uhr das Duell mit Drittligist Hallescher FC an. Der erste Spieltag der neuen Spielzeit findet am 06./07. August statt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!