Die Bären sind los

Messe Aussteller zeigen handgefertigte Teddybären - außerdem buntes Programm für die ganze Familie

die-baeren-sind-los
Teddys in Hülle und Fülle gibt es bei der Grünaer Bärenmesse. Foto: Steffi Hofmann

Knopfaugen, runde Ohren und Stupsnase - nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene mögen Teddybären. Für alle Altersgruppen findet am 4. Juni ab 10 Uhr die 9. Grünaer Bärenmesse im Taubenschlag des Folklorehofs statt, wo unter Carola Steinerts Leitung hunderte in liebevoller Handarbeit gefertigte Bären von verschiedenen Ausstellern zu sehen sind.

Kuchen im Bärencafé

Gern stehen sie auch allen Selbstmachern mit Rat zur Seite und bieten auf der Messe Material, Bastelpackungen und Accessoires für Bärchen an. Im eigens eingerichteten Bärencafé servieren die Klöpplerinnen hausgebackenen Kuchen.

Puppentheater, Hüpfburg und Märchenoma

Auf die jungen Besucher warten ebenfalls das Puppentheater Camillo Fischer, eine Hüpfburg, die Märchenoma und das Spielmobil vom Kultur- und Freizeitzentrum Lugau. Kinder und interessierte Erwachsene können sich nachmittags zudem handwerklich mit der Laubsäge unter Anleitung von Kristin Hemmerle ausprobieren. Der Verein 1. Chemnitzer Oldtimerclub stellt einige seiner Fahrzeuge aus.