Die Chemcats bekommen Verstärkung

Basketball Zwei Spielerinnen sind bei der U20-Nationalmannschaft mit dabei

die-chemcats-bekommen-verstaerkung
Fine Böhmke (am Ball) wird mit der U20-Nationalmannschaft an der B-Europameisterschaft teilnehmen Foto: Andreas Seidel

Lucile Peroche und Fine Böhmke bereiten sich derzeit mit der deutschen U20-Nationalmannschaft auf die am 8. Juli in Eilat beginnende B-Europameisterschaft vor. Die Reihe von Testländerspielen wird an diesem Wochenende mit zwei Partien gegen die gleichaltrigen Niederländerinnen abgeschlossen.

In Israel müssen dann die deutschen Juniorinnen in der Vorrunde gegen Island, die Slowakei, Tschechien, Griechenland und die Ukraine Farbe bekennen. Derweil haben die Chemcats ihre Aktivitäten auf dem Transfermarkt abgeschlossen. Mit der Kroatin Jovana Mandic heuert eine 1,93 Meter große Centerspielerin beim Bundesligisten an. Die 24-jährige ist in Bosnien-Herzegowina aufgewachsen und ging mit 18 Jahren über den großen Teich. In der Collegeliga spielte sie für UNC-Wilmington und Nicholls State. Anschließend war sie in der zweiten spanischen Liga für ADBA aktiv. Derzeit spielt sie noch für Atletico Penarol in Argentinien, wo die Saison in den nächsten Tagen beendet wird. Dort bringt sie es pro Spiel auf fast elf Punkte und acht Rebounds.

Mitte August wird Mandic zum Trainingsauftakt der Katzen erwartet. "Solch eine Centerspielerin hat uns noch gefehlt", so Trainerin Amanda Davidson. Damit sind die Spielerverpflichtungen von Cats-Präsident Andreas Wagner vorerst abgeschlossen, nachdem bereits Noble (Western Kentucky), Ober (South Dakota), Flasarova (Göttingen), die Holländerin Klerx (Lekdetec, NL) und die Schwedin Asoro (Adareva, ESP) verpflichtet worden waren. Margot Vidal-Geneve und Valerie McQuade hatten ihre Verträge verlängert.