window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Mittelsachsen

Die Grippe-Saison hat begonnen

Influenza Sachsens Gesundheitsministerium empfiehlt die Schutzimpfung bis Mitte Dezember

Nicht nur in Sachsen, sondern in ganz Deutschland und Europa wurden in der Saison 2020/2021 nur einige wenige Influenza-Infektionen nachgewiesen. In den drei Wintern davor wurden jeweils deutlich über 20.000 Fälle - 2017/18 sogar an die 50.000 Infektionen - und zwischen 59 und 168 übermittelten Todesfällen gemeldet. Nichtsdestotrotz sei in diesem Jahr mit Blick auf die andauernde Corona Pandemie die saisonale Grippeschutzimpfung besonders wichtig, informiert Sachsens Gesundheitsministerium. Grund: "Durch die Corona-Hygiene-Schutzmaßnahmen vom Maskentragen bis hin zum Abstandhalten und Kontaktreduzierung mag die Grippesaison im vergangenen Jahr nahezu ausgefallen zu sein. Jedoch gibt es bereits jetzt schon einen viel früheren Anstieg im Jahr bei den Atemwegsinfektionen, als es in den vergangenen Jahren der Fall war.

Anstieg der Influenzafälle

Ein Anstieg an Influenzafällen ist in diesem Herbst und Winter wahrscheinlich, da unser Immunsystem möglicherweise nicht auf die zirkulierenden Influenzaviren in der diesjährigen Grippesaison vorbereitet sein wird." Gesundheitsministerin Petra Köpping appelliert besonders an Ältere, Schwangere, Vorerkrankte und auch an das medizinische Personal: "Lassen Sie sich gegen Grippe impfen."

Empfehlungen für Grippeimpfung

Die Sächsische Impfkommission (SIKO) empfiehlt die jährliche Grippeschutzimpfung grundsätzlich für alle Kinder ab vollendetem 6. Lebensmonat, Jugendliche und Erwachsene. Eine hohe Influenza-Impfquote während der Corona-Pandemie ist für Kliniken wichtig, damit Engpässe bei Intensivbetten und Beatmungsplätzen vermieden werden können. Als einen günstigen Termin für die Impfung gilt die Zeitspanne zwischen Oktober und Mitte Dezember, weil sich eine Grippewelle meist Anfang des Jahres aufbaut. Eine Impfung gegen das Coronavirus ist zeitgleich möglich.