Die Hakenkreuz-Frau macht die Runde

Polizei 49-Jährige beschmiert Chemnitzer Rathauswand

die-hakenkreuz-frau-macht-die-runde
Foto: Linda Laub

Am gestrigen Abend wurde eine Frau auf frischer Tat ertappt. Zwei Zeugen hatten Polizisten, die sich in der Nähe befanden, verständigt, dass eine Frau ein spiegelverkehrtes Hakenkreuz mit gelber Sprühfarbe an eine Wand des Rathauses in Chemnitz gesprüht hatte.

Die 49-Jährige, die die Spraydose noch in der Hand hielt, wurde von der Streife gestellt. Da sie sich bei der Kontrolle zur Wehr setzte, mussten ihr Handschellen angelegt werden.

Am Abend wurde ein weiteres gelbes Hakenkreuz am Museum Gunzenhauser in der Zwickauer Straße entdeckt. Gegen die Frau wurde Anzeige wegen Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und gemeinschädlicher Sachbeschädigung erstattet. Schadensangaben liegen noch nicht vor.