Die schönste Art zu baden

Sie genießen in jedem Bad Kultstatus und ergeben ein bildschönes Paar: Badewanne und Armatur. Als zeitlose Designobjekte deutscher Traditionsfirmen bringen sie wahre Werte in das Leben ihrer Besitzer. Und was sie an Platz (ein-)nehmen, das gleichen sie mit Sinnlichkeit wieder aus. Bei Badewannen bleibt es beim Trend zu frei stehenden Hinguckern mit filigranen Rändern, sanften Linien im Innenraum sowie geometrischen Außenformen. Die aktuellen Modelle wirken leicht, sind dank modernster Fertigungstechnologien aber stabil. Das Spiel mit Konturen weiß auch bei Armaturen zu gefallen. Die Antwort der Macher auf die gestiegene Nachfrage nach zeitlosem Luxus zeigt sich hier in glänzenden Griffen. Wer derlei und andere ausgefallene "Sammlerstücke" mag, dem rät die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) zu einem Besuch der rund 2.000 ständigen Ausstellungen des Badfachhandels. Viele Anregungen und Tipps gibt es auch im Internet unter www.gutesbad.de. akz-o